Breadcrumb-Link
FAQ
01. Wann bekomme ich die Bankverbindung? Wie geht es nach meinem Kauf weiter? 02. Kann ich meinen gekauften Artikel abholen? 03. Ist die Ware neu? 04. Bekomme ich eine Rechung? 05. Wie erreiche ich Sie am besten? 06. Welche Zahlungsoptionen bieten Sie an? 07. Wie berechnen sich die Versandkosten bei mehreren Artikeln? 08. Wie lange dauert die Lieferung? 09. Mit welchem Transportunternehmen liefern Sie? 10. Ich möchte ein Produkt reklamieren. Wie gehe ich vor? 11. Ich möchte vom Kaufvertrag zurücktreten. Wie gehe ich vor? 12. Was ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung? 13. Was dient als Garantieschein?


01. Wann bekomme ich die Bankverbindung? Wie geht es nach meinem Kauf weiter?

Die E-Mail mit dem Link zur Kaufabwicklung erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden automatisch nach dem Kauf. Dort erfahren Sie die Bankverbindung und haben zudem die Möglichkeit eine abweichende Anschrift anzugeben. Bitte führen Sie die erforderlichen Schritte bis zu Ende durch, damit wir alle Informationen für die Abwicklung Ihrer Bestellung erhalten (besonders wichtig z.B. für Farben oder Größenauswahl). Ohne diese Angaben können wir nicht sofort nach Zahlungseingang versenden!
02. Kann ich meinen gekauften Artikel abholen?

Sie können zwecks Abholung einen Termin mit uns vereinbaren.
03. Ist die Ware neu?

Ja, wir verkaufen ausschließlich Original Neuware.
04. Bekomme ich eine Rechung?

Sie erhalten eine Rechung mit ausgewiesener MwSt. auf den in der Kaufabwicklung hinterlegten Namen.
05. Wie erreiche ich Sie am besten?

Sie erreichen uns am besten per E-Mail. E-Mails werden bei uns werktags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr beantwortet. Telefonische Anfragen werden selbstverständlich auch entgegengenommen.
06. Welche Zahlungsoptionen bieten Sie an?

Wir akzeptieren folgende Zahlungsmethoden:
  • Banküberweisung
  • PayPal
Eine Lieferung per Nachnahme (Zahlung bei in Empfangnahme) bieten wir nicht an.
07. Wie berechnen sich die Versandkosten bei mehreren Artikeln?

Der schwerste Artikel entscheidet die Einteilung in die Gewichtsklasse.
08. Wie lange dauert die Lieferung?

Wir versenden sofort nach Geldeingang. Innerhalb von Deutschland dauert die Lieferung 1-3 Werktage. Ins europäische Ausland kann die Lieferung bis zu 5 Tagen dauern.
09. Mit welchem Transportunternehmen liefern Sie?

Wir versenden mit DHL und UPS.
10. Ich möchte ein Produkt reklamieren. Wie gehe ich vor?

Bitte informieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Senden Sie uns dann den Artikel frei zu. Bei schweren Artikeln (z.B. Zelten) schicken wir Ihnen eine freeway-Paketmarke. Wir leiten ihre Reklamation an den Hersteller weiter und nach erfolgreicher Reparatur erhalten Sie die Ware zurück.

Bitte legen Sie eine Rechnungskopie bei und eine kurze Erläuterung des Fehlers.
11. Ich möchte vom Kaufvertrag zurücktreten. Wie gehe ich vor?

Bitte beachten Sie unsere Rücknahme-Bedingungen.
12. Was ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

"Gewährleistung" bedeutet, dass der Verkäufer dafür einsteht, dass die gehandelte Ware frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Der Verkäufer haftet daher für alle Mängel, die schon zum Zeitpunkt des Verkaufs bestanden haben, auch für solche, die sich erst später bemerkbar gemacht haben (sog. versteckter Mangel). Der Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe ist dabei entscheidend. Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt seit 1.1.2002 24 Monate, sie kann bei Gebrauchtwaren auf 12 Monate verkürzt werden. Bei etwaigen Mängeln muss IMMER beim Händler reklamiert werden.

Eine "Garantie" ist eine zusätzliche, freiwillige Leistung des Händlers und/oder des Herstellers, sofern der Händler diese "Herstellergarantie" an den Kunden weitergibt - wozu der Händler aber nicht verpflichtet ist. Die Garantiezusage bezieht sich immer auf die Funktionsfähigkeit bestimmter Teile (oder des gesamten Geräts) über einen bestimmten Zeitraum. Bei einer Garantie spielt der Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden keine Rolle, da ja die Funktionsfähigkeit der besagten Teile (oder des gesamten Geräts) für den Zeitraum "garantiert" wird. Je nachdem, ob die Garantiezusage gegenüber dem Kunden vom Händler oder vom Hersteller kommt, ist bei Mängeln der Händler oder der Hersteller anzusprechen. Bei der Garantie muss der Garantiegeber nachweisen, dass der vom Käufer beanstandete Mangel bei Übergabe der Ware noch nicht bestand.

Für den Kunden ist zu beachten, dass durch eine Garantiezusage die gesetzliche Gewährleistung in keinem Fall ersetzt oder gar - im Umfang oder der Zeitdauer - verringert werden kann, sondern immer nur neben der bzw. zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung Anwendung findet.
13. Was dient als Garantieschein?

Die Rechnung dient als Garantieschein.

Zusätzliches Navigationsmenü