Breadcrumb-Link
  

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl des Speichers?

  • Sie können für Ihr Gerät keinen Arbeitsspeicher finden?
  • Sie sind sich nicht sicher, den passenden Speicher für Ihr Gerät gefunden zu haben.
  • Die Modellbezeichnung Ihres Gerätes weicht von der gefundenen Modellbezeichnung ab?
  • Sie haben Fragen zum maximalen Arbeitsspeicher für Ihr Gerät.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns telefonisch von Montag - Freitag von 9:00 - 12:00 und von 13:00 - 17:00 Uhr oder via E-Mail. Unsere Kontaktdaten finden Sie unterhalb der Überschrift Impressum.

Unser Speicherteam freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Über uns

Das Angebot von PHS-electronic GmbH - speicher.de - umfasst Standard- und Spezialspeicher für PCs, Notebooks, Server, Workstations, Drucker, PDAs, Faxgeräte, Router, Firewalls, Grafikkarten, Kamaras ... Weiterhin liefern wir Flash-Cards, Solid State Disks, Adapter, Converter uvm.

Bei PHS-electronic GmbH - speicher.de - werden derzeit mehr als 100.000 Arbeitsspeicher & RAM-Module für mehr als 70.000 Geräte angeboten. Sollten Sie einen speziellen Speicher suchen, helfen wir Ihnen gerne, diesen zu finden. Auch dann, wenn es sich um ein sehr seltenes Gerät oder auch kleine Stückzahlen handelt.

Sie haben Interesse an Arbeitsspeichermodulen? Kein Problem - Sie erreichen uns telefonisch von Montag - Freitag von 9:00 - 12:00 und von 13:00 - 17:00 Uhr oder via E-Mail. Unsere Kontaktdaten finden Sie unterhalb der Überschrift Impressum.

Versand

Unsere Ware wird in ihrer Blisterverpackung zum Transport mit DHL (Deutsche Post) in einer Luftpolstertasche sicher verpackt.

Die durchschnittliche Versanddauer der Lieferung beträgt:

Deutschland Standardversand 1-2 Werktage
Deutschland Expressversand 1 Werktag
International Standardversand 2-5 Werktage
International Expressversand 1-3 Werktage

98% der angebotenen Speichermodule sind ab Lager verfügbar und werden am gleichen Tag nach Bestell- bzw. Zahlungseingang bis spätestens 15:00 Uhr (Montag bis Donnerstag) / 13:00 Uhr (Freitag) am selben Tag versendet.
Sofern Sie die Ware sicher am nächsten Arbeitstag erhalten möchten, wählen Sie bei Ihrer Bestellung die Versandart Expressversand. Alle Bestellungen sofort lieferbarer Artikel versenden wir noch am Bestelltag, wenn die  Zahlung bis 14:00 Uhr (Montag bis Freitag) eingeht. Innerhalb Deutschlands erhalten Sie sie am nächsten Werktag.

Lieferungen an Packstationen sind möglich!

Versandhinweise für Nicht-EU-Ausland

Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Rechnung

Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener gesetzlicher MwSt. (19%) ausgestellt auf Ihren Namen oder Firma. 

Sie sind eine Firma mit Sitz in der EU und besitzen eine Umsatzsteuer-ID? Bitte senden Sie nach Ihrer Bestellung Ihre USt.-ID mit Ihrer Firmenadresse per E-Mail. Nach Prüfung der Daten senden wir Ihnen eine EU-Rechnung ohne MwSt.

Qualität

Unser Qualitätsversprechen

Das angebotene Speichermodul entspricht den Qualitäts- und Systemanforderungen des Geräteherstellers, für den der RAM Speicher angeboten wird. Sie erhalten stets einen qualifizierten und getesteten Markenspeicher, der 100% kompatibel ist. Das Speichermodul kann deshalb auch zusammen mit den bereits vorhandenen, vom Hersteller eingebauten RAM Modulen, verwendet werden.

Geld zurück GarantieGeld-zurück-Garantie

PHS-electronic GmbH - speicher.de - bietet Ihnen für alle Speichermodule eine 30 Tage Geld-Zurück-Garantie im Falle der Nichtfunktion des Speichers.
Falls Sie nach Erhalt des von Ihnen bestellten Speichermoduls feststellen, dass der gelieferte Arbeitsspeicher nicht in Ihr Gerät passt oder nicht zusammen mit bereits bestehenden Speicherriegeln funktioniert, so kann das folgende Gründe haben:

  • Sie haben aus Versehen den falschen Arbeitsspeicher bestellt
  • Die Modellzeichnung Ihres Gerätes stimmt nicht exakt mit der Modellbezeichnung des von Ihnen bestellten Speichermoduls überein
  • Sie haben Ihr Gerät bereits im Vorfeld schon einmal aufgerüstet und der von uns gelieferte Speicherriegel funktioniert nicht gemeinsam mit der vorhandenen Speichererweiterung
  • Falsche BIOS-Einstellungen behindern die optimale Funktionsfähigkeit der gekauften Speichererweiterung

Kein Problem! Unabhängig von zusätzlich etwa bestehenden gesetzlichen Widerrufsrechten hat jeder Käufer innerhalb unserer Geld-Zurück-Garantie die Möglichkeit, den Speicher bis 30 Tage nach Kauf der Ware an uns zurück zu senden. Sie haben die Wahl, ob wir Ihnen den gezahlten Kaufbetrag schnell und unbürokratisch zurückerstatten oder Ihnen ein passendes Austausch-Modul zusenden.
Die Rücksendeadresse für Garantieansprüche finden Sie unten im Abschnitt Impressum.
Durch diese Garantie werden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers nicht einschränkt. Ihr räumlicher Geltungsbereich ist nicht eingeschränkt.

 

5 Jahre Funktionsgarantie5 Jahre Garantie

Wir garantieren 5 Jahre einwandfreie Funktionalität auf das von Ihnen gekaufte Speicher-Modul. Sollte bei sachgemäßer Nutzung innerhalb von 5 Jahren nach Kauf des Speichermoduls das RAM-Modul defekt sein oder ausfallen, erhalten Sie nach Rücksendung an uns ein adäquates RAM-Modul kostenfrei zugesendet. Ist kein passendes Speicher-Modul mehr verfügbar, erstatten wir den Kaufpreis zurück. 
Senden Sie das gekaufte Modul mit einer Kopie der Rechnung an uns zurück. Wenn unser Funktionstest den Defekt des Speichermoduls bestätigt, senden wir Ihnen ein adäquates RAM-Modul kostenfrei zu. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass wir das passende Modul nicht mehr beschaffen können. In diesem Fall erhalten Sie eine Rückerstattung des Kaufpreises.
Die Rücksendeadresse für Garantieansprüche finden Sie unten im Abschnitt Impressum.
Durch diese Garantie werden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers nicht einschränkt. Ihr räumlicher Geltungsbereich ist nicht eingeschränkt.
 

 

100% Kompatibilität100% Kompatibilitäts-Garantie

PHS-electronic GmbH - speicher.de - bietet Ihnen für alle Speichermodule, die explizit für ein bestimmtes Gerät angeboten werden, eine 100% Kompatibilitäts-Garantie zu diesem Gerät. Seit 1998 verkauft PHS-electronic GmbH - speicher.de - RAM-Module und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Speicherbranche. Wir haben in aufwändigen Analysen die Kompatibilität der Speichermodule zu den angegebenen Geräten überprüft und freigegeben. So können Sie davon ausgehen, dass der von uns gelieferte Arbeitsspeicher nicht nur mit dem Gerät selbst, sondern auch mit dem vom Hersteller ab Werk eingebauten Speichermodulen kompatibel ist.
Sollte sich herausstellen, dass das gekaufte Speichermodul mit Ihrem Gerät nicht kompatibel ist, senden Sie uns einfach das Speicher-Modul möglichst in der Original-Verpackung innerhalb von 30 Tagen zurück.
Die Rücksendeadresse für Garantieansprüche finden Sie unten im Abschnitt Impressum.
Durch diese Garantie werden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers nicht einschränkt. Ihr räumlicher Geltungsbereich ist nicht eingeschränkt.
 

 

100% KompatibilitätoverRAMing

Täglich stellen wir fest, dass die Angaben der Hersteller in Bezug auf den maximalen Speicherausbau eines Geräts nicht immer zutreffen. Aus diesem Grund haben wir das „overRAMing Project" ins Leben gerufen. Hier zeigen wir Speichererweiterungen für Geräte, die mit weit mehr Arbeitsspeicher ausgestattet werden können, als vom Hersteller angegeben.

Alle Arbeitsspeicher, die mit unserem overRAMing-Signet gekennzeichnet sind, wurden von uns für das entsprechende Gerät freigegeben und bieten nach heutigem Stand den maximal möglichen RAM-Speicher für das Gerät. 

 

Durch diese Garantien werden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Käufers nicht einschränkt.

 

Rücksendung

Bitte beachten Sie, dass die nachstehenden Vorschläge und Anregungen nicht Voraussetzungen für die wirksame Ausübung Ihres Widerrufsrechts sind!

Unsere Bitte vor der Rücksendung von Waren:

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

  • Sie haben ein technisches Problem, der erworbene Artikel funktioniert nicht in Ihrem Gerät?
  • Es wird nicht der volle Arbeitsspeicher erkannt?
  • Das System startet nicht mehr, nachdem der Arbeitsspeicher eingebaut wurde?
  • Sie stellen fest, dass Sie ein anderes Gerät besitzen als das, für den der Arbeitsspeicher bestellt wurde?
  • Der Arbeitsspeicher passt physikalisch nicht in den Speichersockel?

Egal welches Problem Sie auch haben – wir möchten, dass Sie umgehend die passende Speichererweiterung für Ihr Gerät bekommen. Nehmen Sie mit unserm Speicherteam Kontakt auf. Viele Probleme lassen sich telefonisch klären oder können durch einen Austausch schnell und unbürokratisch beseitigt werden. Um eine schnelle Bearbeitung zu ermöglichen, teilen Sie uns bitte Ihre Bestell- und/oder Ihre Kundennummer mit.

Das Problem kann nicht gelöst werden oder Sie möchten den erhaltenen Artikel an uns zurück senden? In diesem Fall können Sie auch einfach auf Ebay eine Rückgabeanfrage erstellen. Das System von Ebay sendet uns dann Ihren Rückgabeantrag. Dieser wird von uns umgehend bearbeitet. Sie erhalten dann via Ebay alle Informationen für eine reibungslose Rückabwicklung Ihrer Bestellung.

Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot, möchten eine telefonische Beratung oder sind auf der Suche nach einem Ansprechpartner? Unser Speicherteam steht Ihnen gerne zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie unterhalb der Überschrift Impressum.

Telefonischer Kontakt

Sie erreichen unsere Speicher-Hotline telefonisch von Montag- Freitag: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr. Unsere Telefonnummer finden Sie unterhalb der Überschrift Impressum.

Kontakt via E-Mail

Bitte senden Sie Ihr Anfrage via E-Mail. Unsere Kontaktdaten finden Sie unterhalb der Überschrift Impressum.

Zahlungsarten

Wir bieten verschiedene Zahlarten für Sie an.

PayPal

PayPal ist der Online-Zahlungsservice, mit dem Sie sicher, einfach und schnell bezahlen können. Die Bezahlung erfolgt über die PayPal Webseite und ist innerhalb weniger Klicks abgeschlossen.
Wir erhalten umgehend von PayPal eine Zahlungsbestätigung und können somit schnell den bestellten Artikel versenden. Außerdem ist Ihre Bestellung durch den durch den PayPal-Käuferschutz gesichert.

Vorkasse-Banküberweisung

Sie bestellen und überweisen uns den Rechnungsbetrag. Wir liefern Ihre Bestellung aus, sobald die bestellte Ware lieferbar und Ihre Überweisung bei uns eingetroffen ist.

Verwenden Sie dazu bitte folgende Bankdaten:

Kontoinhaber PHS-electronic GmbH
IBAN DE53 7001 0080 0184 9018 02
BIC PBNKDEFF

Impressum

PHS-electronic GmbH
- speicher.de -
Karl-Götz-Str. 5
97424 Schweinfurt
Deutschland

Telefon: +49 9721 7846-78
Fax: +49 9721 7846-99
Web: https://www.speicher.de
E-Mail: info@speicher.de

Geschäftsführer: Jürgen Hartmann
USt.Id.: DE167834911
Zuständiges Gericht: Registergericht Schweinfurt
HRB Nummer: HRB 2649
Zuständiges Finanzamt: Schweinfurt

Information zur Online-Streitbeilegung nach Art. 14 der EU Verordnung Nr. 524/2013

Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten, die sich aus dem online Verkauf von Waren oder der online Erbringung von Dienstleistungen an Verbraucher ergeben, (OS-Plattform) bereit. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Die E-Mail Adresse von PHS lautet: info@speicher.de

Hinweis auf die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle gem. § 36 VSBG

Die für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) wäre die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Deutschland, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de, Internet: www.verbraucher-schlichter.de.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

I.    Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

PHS electronic GmbH

-speicher.de -

Karl-Götz-Str. 5

97424 Schweinfurt

Telefon +49 (0) 97 21 - 78 46 0

Telefax +49 (0) 97 21 - 78 46 99

E-Mail: info@phs.de

Website: www.phs.de

 
II.    Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:

 

Rechtsanwalt

Konstantin Malakas

Steinbachtal 2b

97082 Würzburg

Telefon: (+49) (0) 931 - 29 98 08 - 0

Telefax: (+49) (0) 931 - 29 98 08 – 8

E-Mail: mail@malakas.de

 

III.    Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2.      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.    Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Während der Garantiezeit werden Ihre personenbezogenen Daten auch in unserem Kundenverwaltungssystem gespeichert. Nach Ablauf der Garantiezeit bleiben Ihre Bestelldaten in unserem Kundenverwaltungs-system gespeichert, werden aber anonymisiert, so dass kein Rückschluss mehr auf die Person des Betroffenen möglich ist.

 

IV. Nutzung der Handelsplattform eBay

1.      Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

a) Als Nutzer der Handelsplattform eBay müssen Sie sich bei der Plattformbetreiberin eBay GmbH, Albert-Einstein-Ring 2-6, 14532 Kleinmachnow, Deutschland, registrieren.

Anlässlich dieser Registrierung Ihres Nutzerkontos wurden von Ihnen auch personenbezogene Daten erhoben. Die Nutzung der Handelsplattform ist nur zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschen eBay-Dienste möglich. Diese finden Sie unter https://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html.

Dazu zählen auch die Grundsätze zur Identität abrufbar unter (https://pages.ebay.de/help/policies/everyone-ov.html). Danach müssen Sie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse korrekt angeben (https://pages.ebay.de/help/policies/identity-false.html).

Mit der Nutzung der Handelsplattform erklären Sie gleichzeitig auch Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Nutzer der Handelsplattform bei einer Transaktion. Näheres zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von eBay unter folgendem Link: https://pages.ebay.de/help/policies/privacy-policy.html.

Wir selbst erheben keine weiteren personenbezogenen Daten von Ihnen. Die von Ihnen bei der Registrierung auf der Handelsplattform und beim Kauf angegebenen personenbezogenen Daten werden von der Plattformbetreiberin automatisiert an uns nach dem Kauf übermittelt und von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung gespeichert.

Das bedeutet, dass wir Ihre Daten :

  • zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung,
  • zur Kontaktaufnahme und Korrespondenz mit Ihnen,
  • für den Versand Ihrer Bestellung,
  • zur Rechnungsstellung und
  • zur Geltendmachung von Forderungen

verwenden.

Ihre von eBay an uns übermittelten Daten werden automatisiert in unser ERP-System übernommen und dort zur Erfüllung des Auftrags der gekauften Waren gespeichert. Die Adressdaten der Lieferadresse werden zur Erfüllung des Auftrags der bestellten Waren an unsere Versanddienstleister übermittelt. Ebenso wird die E-Mailadresse an den Versanddienstleister übertragen. Sobald sich das Paket in der Zustellung befindet werden Sie via E-Mail vom Versanddienstleister informiert.

Zur Versandabwicklung werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte wie z.B. dem mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister und an das für die Abwicklung der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergeben.

Im Falle einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

b) Sofern Sie die Leistungen des Bezahldienstleisters PayPal in Anspruch nehmen, erfolgt die Weitergabe Ihrer Daten zum Zweck der Zahlungsabbwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.

Bei einer Zahlung via PayPal bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

(1)  Zahlung aus PayPal Guthaben

(2)  Lastschrift via PayPal 

(3)  Kreditkarte via PayPal

Kauf auf Rechnung via PayPal wird von uns nicht angeboten.

Sofern die Zahlungsarten (2) Lastschrift oder (3) Kreditkarte von Ihnen gewählt wurden, erfolgt einer Bonitätsprüfung durch PayPal. Bei der Bonitätsprüfung wird eine statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit von PayPal zugrunde gelegt. Außerdem kann die Bonitätsauskunft einen „Score“ erhalten, welcher als Ergebnis in die Berechnung der Bonität einfließt. Die Berechnung der Bonität erfolgt auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren. Für die Ermittlung dieses Scores werden u.a. auch Adressdaten einbezogen.
Weitere Informationen zu den Datenschutzgrundsätzen von PayPal finden Sie unter folgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt.

2.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die uns von der Plattformbetreiberin zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, übermittelt werden und die hierfür erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind (z.B. Beantwortung von Kundenanfragen vor Vertragsschluss).

3.    Zweck der Datenverarbeitung

Die automatische Übernahme in unser ERP-System sowie die dauerhafte Speicherung dort erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen.

4.    Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und nicht mehr den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen.

5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Übernahme der Daten in unser ERP-System und die Speicherung der Daten dort ist für die Vertragserfüllung zwingend erforderlich, da sonst keine Auftragsbearbeitung erfolgen kann. Die dauerhafte Speicherung ist zur Einhaltung der gesetzlich normierten Aufbewahrungsfristen erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

V.    Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der Verantwortlichen zu:

1.    Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1)    die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; 
(2)    die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden; 
(3)    die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; 
(4)    die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; 
(5)    das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 
(6)    das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; 
(7)    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden; 
(8)    das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2.    Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1)    Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; 
(2)    Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; 
(3)    Der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder 
(4)    wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4.    Recht auf Löschung

a)    Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. 
(2)    Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 
(3)    Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. 
(4)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 
(5)    Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 
(6)    Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b)    Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c)    Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

(1)    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; 
(2)    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; 
(3)    aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO; 
(4)    für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder 
(5)    zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5.    Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6.    Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1)    die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und 
(2)    die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7.    Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1)    für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist, 
(2)    aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder 
(3)    mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.