Breadcrumb-Link
 ikarus designshop

ikarus designshop

 Verwaltet von:
Wir bei ikarus verbinden mit unseren Produkten nicht nur höchste Qualität, sondern auch ansprechende Ästhetik, ein ausgezeichnetes Formgefühl, eine wohlige Haptik. Ob Schränke oder Betten, Polstermöbel oder Garderobe – jedes Zimmer, jede Aufgabe in unserer Wohnung, Haus oder Garten kann besser und schöner mit ikarus...design gelöst werden.

Shop-Suche

Shop-Kategorien

Startseite des eBay Shops

Shop-Seiten

  • AGB und Datenschut​zerklärung
Zahlung und Versand
Zahlung im Voraus. Wir versenden umgehend nach Zahlungseingang.
...über ikarus
Unbenanntes Dokument

Wir sind persönlich für Sie erreichbar von
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 19.00 Uhr
unter der Rufnummer:
06051 97555.

Per e-Mail erreichen Sie
uns wie folgt:
ikarus.designshop@ikarus.de

Der Versand erfolgt umgehend nach Zahlungseingang.

Liefergebiet

 

Bestellung und Lieferung sind nur innerhalb Deutschland möglich. In andere Länder liefern wir nur aufgrund einer gesonderten Vereinbarung.

Ihre bestellten Artikel sind innerhalb Deutschlands in zwei Arbeitstagen bei Ihnen. 

Bei größeren Möbelstücken, die entweder per Spedition oder Lieferservice verschickt werden, dauert die Auslieferung ca. 5-8 Arbeitstage.

Die Anlieferung von paketfähigen Sendungen erfolgt innerhalb Deutschlands in der Regel mit DHL.

Bei Speditionsartikeln erfolgt die Anlieferung durch Hermes oder eine von uns beauftragte Speditionsfirma. Wir können keinen Liefertermin vereinbaren, sondern übergeben dieses vollständig an die Spedition, die die anstehenden Fahrten ökonomisch plant. Für einen genauen Anlieferungszeitpunkt setzt sich die Speditionsfirma mit Ihnen telefonisch in Verbindung.

Möbel, Tische und Regale werden flach verpackt geliefert. Eventuell anfallende Kosten der Montage oder Aufstellung tragen Sie. Wir empfehlen Ihnen hierbei, ausschließlich Fachkräfte zu beauftragen (insbesondere bei der Installation von Strom- und Wasseranschlüssen). Als Übergabepunkt für alle Lieferungen, insbesondere Möbel gilt die erste zu verschließende Tür an der Empfängeradresse.

Für Lieferungen in andere EU-Länder als Deutschland gelten andere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Die Lieferzeit in andere EU-Länder beträgt ca. 14 Tage. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline: 06051 97555 oder info@ikarus.de.


Zahlungsmöglichkeiten
bitte zahlen Sie innerhalb von 7 Tagen.

    * Überweisung
    * Auf Rechnung
    * PayPal

Versandkosten
Artikel die per Paket mit der Deutschen Post (DHL) angeliefert werden, versenden wir versandkostenfrei.
Für größere Artikel, die per Spedition angeliefert werden, beträgt der Versandkostenanteil 29,00 EUR. Auf welche Weise Ihr Artikel zugestellt wird, können Sie in der Artikelbeschreibung unter dem Punkt Versand ersehen.


Haftung für Verlust und Beschädigung bei Versand

Wir tragen solange das Risiko für Verlust oder Beschädigung der Ware, bis Sie diese in Empfang genommen haben.

Bitte beachten Sie, dass bei unseren im ebay Shop ausgewiesenen Preisen die gesetzliche Mehrwertsteuer bereits enthalten ist.

 

Gewährleistung / Transportschäden

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sollten gelieferte Artikel offensichtlich Material- oder Herstellungsfehler aufweisen – wozu auch Transportschäden zählen – so reklamieren Sie bitte solche Mängel sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des ausliefernden Transportunternehmens.

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme bei Transportschäden hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen Ikarus aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Diese Einschränkung und Fristverkürzung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop. 

 

Rücktritt

Sollten wir die Ware nicht innerhalb von 30 Tagen ab Abgabe der Bestellung geliefert haben, so sind Sie berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

Beschwerdeverfahren
Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die  Europäische  Kommission  stellt  eine  Plattform  zur  Online-Streitbeilegung  (OS)  bereit,  die  Sie  unter 
https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.  Zur  Teilnahme  an  einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

Bildrechte

Alle Urheberrechte an den Bildern liegen bei der ikarus Design Handel GmbH oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechtinhabers ist nicht gestattet.

 

Hinweis nach dem Batteriegesetz (BatG)

 

Achten Sie darauf, dass Ihre alten Batterien/Akkus, sowie es der Gesetzgeber vorschreibt, an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgegeben werden. Die Entsorgung über den gewöhnlichen Hausmüll ist verboten und verstößt gegen das Batteriegesetz. Die Abgabe ist für Sie kostenlos. Gerne können Sie auch die bei uns erworbenen Batterien/Akkus nach dem Gebrauch an uns unentgeltlich zurück­geben. Die Rücksendung der Batterien/Akkus an uns muss in jedem Fall ausreichend frankiert erfolgen. Rücksendung von Batterien/Akkus sind zu richten an:

 
ikarus Design Handel GmbH
Gutenbergstraße 3
63571 Gelnhausen

 Batterien und Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne deutlich erkennbar gekennzeichnet. Des Weiteren befindet sich unter dem Symbol der durchgekreuzten Mülltonne die chemische Bezeichnung der entsprechenden Schadstoffe. Beispiele hierfür sind: (Pb) Blei, (Cd), Kadmium (Hg), Quecksilber.

 

Hinweis für Elektronikschrott/Altgeräte

Seit 2006 dürfen Altgeräte nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (EltektroG) nicht mehr im Hausmüll entsorgt werden. Die Regelung gilt für alle elektronischen und elekt­rischen Geräte. Auch Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen sind betroffen.

Erkennbar sind diese Geräte an dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne. Das Sym­bol befindet sich auf den Geräten oder der Verpackung. Die Geräte werden kostenfrei von Städten und Gemeinden zurückgenommen. Die Rücknahme erfolgt in der Regel an Sammelstellen (z.B. Wertstoffhöfe).
Anwendbares Recht

Auf unsere Vertragsbeziehungen ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Sprache

Die Kommunikation zwischen uns und Ihnen findet in deutscher Sprache statt. Sämtliche Informationen und Vertragsbedingungen erhalten Sie ebenfalls in Deutsch.

 

Unsere Datenschutzbestimmungen für Ihren Einkauf bei uns über eBay

 

Datenschutzerklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website auf eBay. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Zif. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Ikarus Design Handel GmbH, Gutenbergstr.3, 63571 Gelnhausen, vertreten durch den Geschäftsführer Volker Hohmann, E-Mailadresse info@ikarus.de, Telefon:  06051-97555 Telefax: 06051-975599 (siehe auch unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten, Hr. Franz Jennewein, erreichen Sie unter datenschutzbeauftrager@ikarus.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 (3) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

(2 ) Kontaktaufnahme

 

Nehmen Sie per E-Mail oder mittels eines Kontaktformulars Kontakt mit uns auf, werden personenbezogene Daten von uns erhoben und erfasst. Die entsprechenden Daten ergeben sich aus dem Kontaktformular oder den uns per E-Mail überlassenen Daten. Diese Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbunden organisatorisch-technische Verwaltung gespeichert und verwendet. Die Rechtmäßigkeit ergibt sich insoweit aus Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO, für den Fall eines beabsichtigten Vertragsabschlusses zudem aus Art 6 Abs1 lit b DS-GVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sollte der Sachverhalt den Umständen nach geklärt sein und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

 

(3) Kundenkonto/Vertragsabwicklung/Zusammenarbeit mit Dienstleistern

 

Gemäß Art. 6 Abs 1 lit.b DS-GVO werden personenbezogenen Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, soweit dies zur Durchführung eines Vertrages oder dem Eröffnen eines Kundenkontos notwendig sind. Die Daten, die erhoben werden, sind aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Sie können jederzeit Ihr Kundenkonto sperren lassen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht an den oben genannten Verantwortlichen oder den Datenschutzbeauftragten zukommen lassen. Die Verarbeitung Ihrer Daten wird dann eingeschränkt. Sollten Sie lediglich ein Interessent sein, so löschen wir Ihre Daten gem.Art 17 DS-GVO.

 

Wir speichern und verwenden Ihre mitgeteilten Daten für die Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Vertragsabwicklung oder Sperrung des Kundenkontos werden Ihre Daten auf Grund der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht in eine Weiternutzung ausdrücklich eingewilligt haben oder wir uns eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung vorbehalten haben, über die wir Sie nachfolgend informieren.

 

§ 2  Zusammenarbeit mit Dienstleistern ( Transport, Zahlung etc. )

 

2.1 Um Ihre Bestellung im Rahmen geschlossener Verträge abzuwickeln, arbeiten wir mit den nachstehenden Dienstleistern zusammen. An diese Dienstleister werden im Bedarfsfall nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

Das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen erhält von uns die erhobenen personenbezogenen Daten, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Rahmen der Zahlungsabwicklung erhält das beauftragte Kreditinstitut Ihre Zahlungsdaten, soweit dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Zahlungsdienstleister, die wir einsetzen benennen wir Ihnen nachstehend.   Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

2.2   Wir geben Ihren Namen sowie Ihre Lieferadresse zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber ausschließlich zu Zwecken der Warenlieferung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO an einen von uns ausgewählten externen Versandpartner weiter.

2.3 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- DHL

Nutzen wir für die Zustellung der Ware das Transportunternehmen DHL (DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, PLZ/Ort: 53113 Bonn, Telefon: +49/ (0) 228/ 18 20 ),  erhält DHL zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO nur den Namen des von Ihnen angegebenen Empfängers und die Lieferadresse. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. 

 

- DPD

Nutzen wir für die Zustellung der Ware den Transportdienstleister DPD (DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg, Tel.: 06021 / 843 -0),  erhält DPD zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO nur den Namen des von Ihnen angegebenen Empfängers und die Lieferadresse. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. 

 

- Hermes

Sobald es sich um große, unhandliche oder besonders schwere Waren, insbesondere Großmöbel, handelt, nutzen wir für die Zustellung der Ware den Transportdienstleister Hermes als Spedition (Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, Essener Straße 89, 22419 Hamburg, Tel.: 040 / 53755 – 0). Dann geben wir neben dem Namen des von Ihnen angegebenen Empfängers und der Lieferadresse Ihre Telefonnummer vor der Zustellung der Ware gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Dies dient zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung. Die Weitergabe erfolgt nur und in dem Umfang, wie es für die Warenlieferung erforderlich ist. 

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen über die Kontaktdaten gem. §1 Abs. 2 oder gegenüber dem Transportdienstleister Hermes widerrufen.

- Österreichische Post

Nutzen wir für die Zustellung der Ware den Transportdienstleister Österreichische Post (Österreichische Post Aktiengesellschaft, Rochusplatz 1, 1030 Wien, Österreich, Tel. international: 0043 577 67 - 0 ),  erhält die Österreichische Post zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des von Ihnen angegebenen Empfängers und die Lieferadresse.   

 

- UPS

Nutzen wir für die Zustellung der Ware den Transportdienstleister UPS (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss, ),  erhält UPS zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des von Ihnen angegebenen Empfängers und die Lieferadresse. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist. 

 

2.4 Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleister)

- Paypal

Soweit Sie per PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal bezahlen, geben wir Ihre Zahlungsdaten für die Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal das Recht vor eine Bonitätsauskunft durchzuführen. Ihre Zahlungsdaten werden daher gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit nutzt PayPal für die Entscheidung über die Zurverfügungstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre genannten Daten zu verarbeiten, falls dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung notwendig ist.

 

§ 3 Ihre Rechte als betroffene Person

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite oder sonst verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

Sie können gem. Art. 15 DS-GVO von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen eine Verschwiegenheitspflicht verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:

Zwecke der Verarbeitung,

Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,

falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,

das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,

das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,

sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,

ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,

ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

Berichtigung und Vervollständigung

Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung gem. Art 16 DS-GVO dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) gem. Art. 17 DSGVO, sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.

Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.

Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.

Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung gem. Art 18 DS-GVO verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.

Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

Sie haben das Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Sofern Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art.20 DS-GVO, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruch

Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden. Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserer Kanzlei formlos mitzuteilen.

Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht gem. Art 7 Abs 3 DS-GVO, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Basis der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen), ansonsten gem. den oben gemachten Angaben. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, haben Sie gem. Art 77 DS-GVO - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

§ 4 Fristen zur Erfüllung von Betroffenenrechten

Wir bemühen uns grundsätzlich, allen Anfragen innerhalb von 30 Tagen nachzukommen.Im Hinblick auf das spezifische Betroffenenrecht oder die Komplexität der Bearbeitung kann sich jedoch die Frist angemessen verlängern.

 § 5 Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen. Falls wesentliche Änderungen an der Art und Weise der Verarbeitung Ihrer Daten auftreten, werden wir Sie rechtzeitig über diese Änderungen informieren.

Für alle weiteren Datenverarbeitungen, die über die vorstehend beschriebenen Datenverarbeitungen hinausgehen, ist die Plattform ebay verantwortlich. Weitere Informationen zum Datenschutz von ebay können Sie in den Datenschutzhinweisen von ebay einsehen: https://pages.ebay.de/help/policies/privacy-policy.html